Logo

Unerfüllter Kinderwunsch

Radio
Life Channel
(c) 123rf
14.05.2021 04.06.2021
Tiziano und Christa Colella erzählen von ihrer Kinderlosigkeit und ihrem neugegründeten Verein.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Tiziano und Christa Colella sind seit 2015 verheiratet und wollten Kinder haben, so zwei bis drei. Im kirchlichen Bereich betätigten sie sich in der Kinderarbeit.

Christa hat jedoch Endometriose. In den meisten Fällen können Frauen mit dieser Krankheit keine Kinder bekommen. Das Paar wollte bewusst keine künstliche Befruchtung und auch Adoption schloss es aus. Das bedeutete, dass sein Kinderwunsch nicht in Erfüllung gehen würde.

Im Beitrag erzählen die beiden, wie sie mit ihrer Kinderlosigkeit umgehen und was es mit der Gründung des Vereins «GLOW» auf sich hat.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Unerfüllter Kinderwunsch: (Wie) spricht man es an?

An Treffen können Betroffene dieses Thema diskutieren.

Loslassen braucht Mut

Das erlebten eine Sportlerin, ein Musiker und ein Ehepaar.

Familientalk: Wenn Mamas Bauch wächst ...

Dann beeinflusst das auch das ältere Kind.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch