Logo

No Hitting Day: Gewalt in Erziehung ist für Kinderschutz akutes Problem

Radio
Life Channel
29.04.2013
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Heute ist der internationale «No Hitting Day». Der Tag der gewaltfreien Erziehung. Dieser Tag soll auf die Probleme bei der Beziehung zwischen Eltern und Kind hinweisen. Er soll dafür sorgen, dass dieses Thema in der Öffentlichkeit nicht in Vergessenheit gerät.

Wo fängt Gewalt bei der Erziehung an? Dieser Frage wird nachgegangen. Diskutieren Sie mit auf facebook.ch/RadioLifeChannel

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Spirit Soul Body | Half Page
Anzeige
Time Out | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Auch in der Schweiz wird bei der Erziehung Gewalt angewendet

Die Psychologin Katrin Meier erklärt, die Anwendung von physischer und psychischer Gewalt in der Erziehung sei nach wie vor sehr weit verbreitet.

Kompass: Religiöse Erziehung in der Kinderstube

Es ist fast ein bisschen wie mit der Sexualkunde, die religiöse Erziehung wird der Schule oder dem Pfarrer delegiert.
Mehr «Familie & Kinder»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten