Logo

Martin Werlen – ein Reformer der Kirche des 21. Jahrhunderts?

Radio
Life Channel
(c) Life Channel/ERF Medien
17.10.2016
Mitspracherecht von Frauen einfordern
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Neuanfang
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit der grossen Kirchen-Reformation in Europa sind es gut 500 Jahre her. Und es könnte sein, dass es jetzt im 21. Jahrhundert wieder zu kleineren Reformen in Kirchen kommt. Deutlich wird dies, wenn beispielsweise Frauen ihre Stimmen erheben und mehr Mitspracherecht in der katholischen Kirche einfordern. Und genau dieses Recht wird ihnen teilweise auch schon von Männern zugesprochen.

Martin Werlen, ehemaliger Abt von Einsiedeln, sieht darin einen prophetischen Auftrag. Gehört er zusammen mit anderen vielleicht zu den Kirchen-Reformern des 21. Jahrhunderts?

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Mein Verein fürs Leben | Half Page
Anzeige
Alpen Schweiz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Neuanfang»
Ziemlich jeder Mensch erleidet in seinem Leben einmal eine Krise
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten