Logo

Was wir gegen Stress und Burn-out tun können

Radio
Life Channel
Vorausdenken und planen | (c) Stefan Stefancik/Unsplash
23.04.2019 05.10.2021
Wir fragten unseren Berufungscoach Oliver Panier um Rat.
 
In diesem Beitrag
Format: Berufstipp
Thema: Beruf

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Laut dem aktuellen Job-Stress-Index von Gesundheitsförderung Schweiz fühlt sich jeder vierte Erwerbstätige am Arbeitsplatz gestresst und erschöpft. Was können wir dagegen tun, damit es gar nicht erst soweit kommt? Wir fragten unseren Berufungscoach Oliver Panier um Rat.

Depression und Beruf – Fakten, Symptome und Selbsttest

Berufstipp Experte Oliver Panier

Oliver Panier, Gründer und Managing Partner von People Investor AG: Seine Leidenschaft ist es, Menschen zu unterstützen ihre Berufung zu finden und darin zu wachsen. Das erfüllt ihn seit über 20 Jahren. Im Berufstipp gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an Sie weiter. Mehr zu People Investor unter www.people-investor.com

People Investor

People Investor | (c) People Investor

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Was die Ursachen für ein Burn-out sind

Jeder vierte Erwerbstätige fühlt sich gestresst und erschöpft.

Wie wir Anzeichen von Burn-out erkennen können

Nicht ausschliesslich auf eine hohe Arbeitsbelastung zurückzuführen.

Angst vor dem Rampenlicht verloren

Als Jugendlicher wollte Pfarrer Claudius Zuber nicht vor Menschen stehen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch