Logo

HEKS unterstützt qualifizierte MigrantInnen

Radio
Life Channel
Qualifizierter Migrant  |  (c) 123rf
01.11.2017
Mit seinen «MosaiQ»-Fachstellen
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Beruf
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ein Teil der Migrantinnen und Migranten, welche in die Schweiz kommen, sind Ärzte, Anwälte, Psychologen und anderes. Sie besitzen also zwar Diplome und Studienabschlüsse, doch weil diese in der Schweiz nicht anerkannt sind, arbeiten sie unter ihrem Ausbildungsniveau.
 
Mit den «MosaiQ»-Fachstellen, welche Mitte dieses Jahres in verschiedenen Orten der Deutschschweiz gestartet wurden, will das HEKS Migranten bei der Anerkennung ihrer Diplome und der Abklärung von Kompetenzen unterstützen, damit jene wieder in ihrem ursprünglichen Beruf arbeiten können. Darüber sprachen wir mit Susanne Teismann von der MosaiQ-Fachstelle Zürich.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Philipp Hadorn | Mobile Rectangle
Bibel Energy | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
EVP | Frauen | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Beruf»
Eine Tagung des Landeskirchenforums
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten