Logo

Gesegnete Weihnachten für «Blessed»-Gründer

Radio
Life Channel
(c) privat
16.12.2020
Gott kam mit der Geburt von Jesus den Menschen nahe.
 
In diesem Beitrag
Thema: Beruf

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Simon Georg ist Gründer der Kleidermarke «Blessed», deren Kleider während des gesamten Produktionsprozesses fair produziert werden. Mindestens 10 Prozent des Gewinns werden für soziale Entwicklungsprojekte in der Dritten Welt eingesetzt. Georg setzt stark auf den Online-Handel. In den vergangenen Monaten wurden die Produkte von «Blessed» noch mehr online statt über die Ladentheke verkauft.

Eine gesegnete Weihnachtszeit bedeutet für ihn «eine Zeit, wo man innerlich zur Ruhe kommt und sich besinnt.» Dieses Jahr sei eine Riesenchance, dass man sich innerlich stärker besinnen könne, so Georg. «In den vergangenen Jahren war die Weihnachtszeit oft mit Stress, Emotionen und Geld ausgeben verbunden.» Wegen Corona könne Weihnachten dieses Jahr eine Zeit sein, wo man zuhause sei, auf Gott höre und sich überlege, was überhaupt an Weihnachten passiert ist.

Simon Georg jedenfalls erlebt es in dieser Vorweihnachtszeit ganz besonders so, dass er innerlich zur Ruhe kommt. Ein wichtiger Gedanke ist für ihn, dass mit der Geburt von Jesus Gott Mensch wurde – und so die Nähe zu uns Menschen suchte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Porträt: Simon Georg - gesegnet mit Kleidermarke «blessed»

Simon Georg ist Geschäftsführer der Kleider- und Lifestyle-Marke „blessed“

Blessed bietet neu fair produzierte Sportbekleidung

Ein Sport-T-Shirt für Frauen und Männer

Ein herausforderndes Jahr für die «event ag»

Dank dem Boom von Livestream-Gottesdiensten kam das Unternehmen trotzdem über die Runden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch