Logo

Die Berufslehre, ein Modell für den Export

Radio
Life Channel
(c) 123rf
23.06.2016
Das Ausland zeigt Interesse für unsere Art von Berufslehre.
 
In diesem Beitrag
Thema: Beruf

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In der Schweiz ist die Berufslehre zwar nach wie vor gefragt. Es scheint jedoch, dass bei vielen Jugendlichen der akademische Bildungsweg über die Universität oder die Fachhochschule beliebter wird. Umgekehrt scheint unser System von einer Berufslehre mit Theorie und Praxis im Ausland gefragt zu sein – sozusagen ein Schweizer Ausbildungsmodell für den Export.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Herbst | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | Pre | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Waisenheim | Leaderboard
Mehr zum Thema

Verantwortung für andere übernehmen

Ist Verantwortung für andere übernehmen noch relevant?

Pfarrberuf: Alt und verstaubt?

Der Beruf der Pfarrperson ist vielseitiger geworden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten
Jetzt
Radio hören
TV