Logo

Christsein in der Landwirtschaft

Radio
Life Channel
24.06.2013
Wie es sich als Christlicher Bauer lebt
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Thema: Beruf
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Bild des Bauern, der nach der Saat auf der Furche steht und die Hände zum Gebet um guten Ertrag faltet, ist legendär geworden. Aber hat die moderne Landwirtschaft noch etwas mit dieser frommen Idylle zu tun? Anders gefragt: Was verändert sich, wenn ein Landwirt seinen Glauben bewusst in seine tägliche Arbeit einfliessen lässt?

Ein Gespräch im Zusammenhang mit der Initiative «Glaube am Montag».

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
be a fragrance | Half Page
Anzeige
Räber Marketing | Newsletter | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Christsein in der Schule

Wie man das Christentum verbreiten kann, ohne es zu verleugnen

Der Bildungsauftrag der Christen in der heutigen Gesellschaft

Seit dem Mittelalter haben die Christen die Bildung mit ihrem Weltbild geprägt

Zoom: Christsein in der SP

Der bekennende Christ Philipp Hadorn wurde in den Nationalrat gewählt
Mehr «Beruf»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten