Logo

Bei der Idee vom «Frohen Schaffen» ist Erlösung nötig

Radio
Life Channel
(c) Christin Hume/Unsplash
28.08.2020
Ein Gespräch mit der Kommunikationsfachfrau Dorothea Gebauer
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Beruf
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die deutsche Kommunikationsfachfrau Dorothea Gebauer lehnt es radikal ab, bei der Arbeit einem Diktat zu folgen à la Pflicht erfüllen, viel arbeiten, machen um des Machens willen. So gesehen läge gar ein Fluch auf der Arbeit und entsprechend ist sie überzeugt, dass «hier Erlösung passieren muss».

Sie führt dies zurück auf eine Haltung, dass es immer viel sein, vollkommen sein, schnell gehen und total toll sein müsse. Gebauer meint, dass diese Haltung schlussendlich gar nicht das erreicht, was sie zu erreichen bezweckt.

Schöpferisch sein sei etwas anderes: Nicht perfekt arbeiten, sondern mit einer echten Freude. Wie kommen wir zu dieser Freude? Und wie können wir die Freude wach und lebendig halten? Im Beitrag erzählt Gebauer, welche Antworten sie für sich gefunden hat.

 

«Frohes Schaffen!»

Am 18. September 2020 findet in Winterthur die fünfte Ausgabe des Forums christlicher Führungskräfte statt unter dem Motto «Frohes Schaffen!». Life Channel ist Medienpartner dieser Veranstaltung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Aktion Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kompass: Nichts ist ärger als der Ärger

Kann Ärger etwas Positives an sich haben?

Vom Fest zur Qual zum Fest

Es dauerte einige Jahre, bis Weihnachten für Chris Lass wieder ein Fest wurde.

Wenn das eigene Kind homosexuell ist

Wie man als Familie trotz Differenzen zusammenhalten kann
Mehr «Beruf»
Seine Stimme ist auch in Talks von Radio Life Channel zu hören.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten