Logo

Zuhören will gelernt sein

Radio
Life Channel
(c) 123rf
13.07.2018
Wie Mitarbeitende der Dargebotenen Hand ausgebildet werden.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Täglich wenden sich rund 100 Personen an die Dargebotene Hand, sei es per Telefon oder Internet. Das niederschwellige Angebot ist kostenlos, rund um die Uhr verfügbar und kann anonym in Anspruch genommen werden.
 
Diese Arbeit ermöglicht ein Freiwilligenteam, zu dem 94 erprobte und gut ausgebildete Frauen und Männer gehören. Konstante Weiterbildung, Supervision und persönliche Begleitung sind fester Bestandteil dieser Freiwilligenarbeit.

Tony Styger (Leiter der Dargebotenen Hand Zürich) erzählt, wie die Mitarbeitenden ausgebildet und welche Anforderungen an sie gestellt werden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Das «richtige Zuhören» fördern

Zuhören ist leider oft oberflächlich.

Einkaufen will gelernt sein

Gesund sollten die Lebensmittel sein und fair gehandelt ...

Kompass: Sterben will gelernt sein

Das Leben ist eine begrenzte Wegstrecke, die jeder Mensch geht. Dazu gehört auch das Sterben.
Mehr «Aus- und Weiterbildung»
Im Haus der Jugend von Caritas in Immensee
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten