Logo

Theologisch-diakonisch begründet die Gesellschaft verändern

Radio
Life Channel
TDS Aarau | (c) TDS
21.06.2018
Dafür kann man sich am TDS in Aarau ausbilden lassen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Für die meisten Christen ist der Glaube mehr als ein seelisches Wellness-Programm: Er ist für sie der Antrieb, Kirche und Gesellschaft vom christlichen Glauben her zu gestalten.
 
Dafür kann man sich sogar ausbilden lassen, zum Beispiel am Theologisch-Diakonischen Seminar Aarau (TDS) – heute eine staatlich anerkannte höhere Fachschule für «Kirche und Soziales». Wir werfen zusammen mit dem neuen Rektor einen Blick in die Gegenwart und Zukunft der ehemaligen «Bibelschule Aarau».

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Schweden | Half Page
Anzeige
The Gospel Collective | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

TDS Aarau: Sozialdiakonie in Kirche und Gesellschaft

Ab Sommer 2016 wird Gemeindeanimation ein Teil der Ausbildung sein.

Einführung in die hebräische Sprache (Gaststudium am TDS Aarau)

Inhalt: Das Fach vermittelt einen Einblick in den Umgang mit hebräischen Texten des Alten Testaments. Die Teilnehmenden lernen korrekt lesen und schreiben. Es erfolgt eine Einführung in Hilfsmittel zum hebräischen Alten Testament. Am Ende des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, kurze Bibelverse (z. B. Jahreslosungen und das Schema Israel) zu übersetzen. Zudem wird in das hebräische Denken eingeführt.
Kursziel: Nach der aktiven Mitarbeit in diesem Fach können die Studierenden langsam Hebräisch lesen und schreiben, anhand der bearbeiteten kurzen Texte herkömmliche und moderne Bibelübersetzungen selber beurteilen sowie mit den abgegebenen Unterlagen und weiteren Hilfsmitteln bei der deutschen Bibellektüre Worte, die speziell interessieren, nachschlagen und deren Übersetzung kritisch nachvollziehen.
Mehr «Aus- und Weiterbildung»
Eigentlich sollte Aarau nur eine Zwischenstation sein.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten