Logo

Minderjährige Flüchtlinge machen sichtliche Fortschritte

Radio
Life Channel
(c) Caritas
29.06.2018
Im Haus der Jugend von Caritas in Immensee
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit August 2016 führt Caritas im Auftrag des Kantons Schwyz in Immensee das Haus der Jugend. Dort begleitet sie über 50 Jugendliche aus Afghanistan, Eritrea, Somalia, Syrien, Guinea, Äthiopien und Mali auf ihrem Lebensweg. Zum einen werden die Minderjährigen sozialpädagogisch und rechtlich unterstützt, zum anderen besuchen sie entweder die öffentliche oder die caritas-interne Schule.
 
Betrachtet man ihre Entwicklung über die vergangenen knapp zwei Jahre, sind die Fortschritte unübersehbar. Urs Briker, Leiter des Hauses der Jugend, zieht eine erste Bilanz.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Mehr zum Thema

Flüchtlinge machen Theater

30 Menschen aus über 10 verschiedenen Ländern

Flüchtlinge in die Berufswelt integrieren

«HandsOn» der Heilsarmee bietet Ausbildung und Arbeitserfahrung.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch