Logo

Täuferstreit in den «Zwingli Wars»

Radio
Life Channel
10.09.2018
Huldrich Zwingli, seine Frau Anna und Felix Mantz sind wieder unterwegs.
 
In diesem Beitrag
Thema: Reformation

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Huldrich Zwingli, seine Frau Anna und Felix Mantz sind wieder unterwegs: Diese Hauptfiguren der Zürcher Reformation erleben im neuen Theaterstück «Zwingli Wars», vom Basler Autoren Joël László eine Art Comeback.
 
Der Täuferstreit nimmt in diesem Stück zwar viel Raum ein, dennoch ist «Zwingli Wars» nicht ausschliesslich historisch. Es verbindet nämlich Fakten von damals mit Ereignissen aus der Zürcher Stadtgeschichte wie beispielsweise den Globuskrawall von 1968.
 
Im Beitrag zu hören sind Pfarrer Michel Müller (Kirchenratspräsident, Präsident des Vereins «500 Jahre Zürcher Reformation») und Regisseur Silvio Wey.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Menorca 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Zwingli und ich

Der Reformator beeinflusst unser tägliches Leben auch noch im 21. Jahrhundert.

Zwingli-Jahr: Grossmünsterpfarrer in Österreich

Als Reformationsbotschafter wird Christoph Sigrist ein paar Mal Gast in Österreich sein.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch