Logo

«Manchmal kommen Tränen»

Radio
Life Channel
(c) Roland zh/Wikipedia
25.01.2016
Junge Täufer zu Besuch in der Zwinglistadt
 
In diesem Beitrag
Thema: Reformation

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Täufer (auch als Wiedertäufer bezeichnet) sind eine Glaubensgemeinschaft, welche im Verlauf ihrer Geschichte immer wieder flüchten musste. 1525 entstand in Zürich die erste Täufergemeinde, bereits zwei Jahre wurde der erste Täufer ertränkt.
 
Heute gibt es weltweit über 1,5 Millionen Täufer. Vergangene Woche besuchte eine Gruppe von jungen Erwachsenen aus Paraguay Zürich, um ihre Wurzeln kennenzulernen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Ostsee 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

5 Themenjahre als Vorlauf auf 500 Jahre Täuferbewegung

Im Januar 1525 wurden in Zürich zum ersten Mal Erwachsene getauft. So entstand die erste Täufergemeinde und die Täuferbewegung überhaupt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch