Logo

Zürcher Kirchenratspräsident Michel Müller äussert sich zur Kritik

Radio
Life Channel
Kirchenratspräsident Michel Müller | (c) reformierte Kirche des Kantons Zürich
06.06.2019
Im Zusammenhang mit Ökologie, Kirchgemeinde Plus und der Atmosphäre in der Kirchensynode
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Kirchen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit acht Jahren präsidiert Michel Müller den Kirchenrat der reformierten Kirche im Kanton Zürich. Im Herbst 2019 kandidiert er für weitere vier Jahre. Allerdings stellen sich mit Gina Schibler und Marcus Maitland zwei weitere Kandidaten zur Wahl, Müller erhält somit Konkurrenz.

Im Beitrag äussert er sich zu Vorwürfen im Zusammenhang mit Ökologie, Kirchgemeinde Plus und der Atmosphäre in der Kirchensynode.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
LYN Workshops | medium rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Advent | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Half Page
Anzeige
Meine Wahl am 20. Okt – Frauen | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Zürcher Kirchenratspräsident bekommt Konkurrenz

Im Herbst zeichnet sich eine Kampfwahl ab.

Porträt: Bruder Adrian "Ädu" Müller - Kloster als Berufung

Adrian Müller ist schon früh in seinem Leben mit Leid konfrontiert

Hans Müller – Vertrauen in der Krise

Er schaut unendlich dankbar auf sein Leben zurück.
Mehr «Kirchen»
Die Fokolarbewegung zählt weltweit über 140 000 Mitglieder, rund 2 Millionen Menschen sind mit ihr verbunden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten