Logo

Schifferseelsorge in Basel nun ökumenisch

Radio
Life Channel
(c) Port of Switzerland
19.01.2016
Ein reformierter Diakon und ein katholischer Theologe teilen sich die Arbeit.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit vergangenem Jahr ist die Schifferseelsorge in Basel ökumenisch. Nebst dem reformierten Diakon Walter Schär betreut nun auch der katholische Theologe Xavier Pfister Kapitäne und Seeleute.
 
Die beiden kommen dann zum Einsatz, wenn die Frachtschiffe im Hafen anlegen. Die Menschen, mit denen sie zu tun haben, bilden eine spezielle Gruppe: eine Männergesellschaft, immer unterwegs, mit eigenem Wortschatz, mit eigenen Problemen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema

Seelsorge für Seeleute

Die Seemannsmission Hamburg-Altona kümmert sich um sie.

Porträt: Conny Schär - draussen zu Hause

Sie verschenkt das knappeste Gut der Welt - Zeit.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch