Logo

Haben die Reformierten auf Sand gebaut?

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
23.11.2015
Pfarrer Bernhard Rothen plädiert für den Mut zu mehr Wahrheit.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Thema: Reformation
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Theologie, wie sie an den Universitäten gelehrt wird, wird weder der Bibel noch der Lebenswirklichkeit gerecht. Die reformierten Kirchen versuchen, im Zeichen des geforderten Pluralismus den verschiedensten Zielgruppen gerecht zu werden.
 
«Wenn sie so weiterfahren, werden die Reformierten aber weiter an Kraft verlieren», sagt Bernhard Rothen in einer Analyse der vergangenen 40 Jahre. Der ehemalige Basler Münsterpfarrer plädiert für den Mut zu mehr Wahrheit und für eine Verkündigung, die den Glauben und die opfermutige Liebe fördert.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Die Reformierten – 500 Jahre nach Luther

Zoom spricht über die Chancen und Herausforderungen der reformierten Kirche

Das Landeskirchenforum – ein Netzwerk für die Zukunft der reformierten Kirche

Wie dieses Netzwerk die Zukunft der reformierten Kirchen prägen könnte.
Mehr «Reformation»
«Die Nonne tanzt» erzählt die Geschichte einer verliebten Nonne.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten