Logo

Kirchenkalender: Mariä Empfängnis

Radio
Life Channel
Josef und Maria: Geburt von Jesus im Stall | (c) 123rf
08.12.2020
Wird nur in der römisch-katholischen Kirche gefeiert.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Fest Mariä Himmelfahrt wird am 8. Dezember gefeiert und nur in der römisch-katholischen Kirche. In katholisch geprägten Kantonen ist es ein gesetzlicher Feiertag oder ein Ruhetag. In unserer Kirchenkalender-Serie hören wir deshalb nur die katholische Theologin Monika Schmid. Sie erklärt, welche Bedeutung dieses Fest für die katholische Kirche hat und wie es gefeiert wird.

Mariä Empfängnis

Die unbefleckte Empfängnis Mariens (lateinisch immaculata conceptio) ist ein Dogma der Glaubenslehre der römisch-katholischen Kirche, nach dem die Gottesmutter Maria vor jedem Makel der Erbsünde bewahrt wurde. Damit habe Gott Maria vom ersten Augenblick ihres Daseins an vor der Sünde bewahrt, weil sie die Mutter Gottes werden sollte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | After | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Stricker Service | Half Page
Anzeige
Netzwerk | Life On Stage HS21 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Kirchenkalender: Mariä Himmelfahrt

Dieses Fest wird in einigen katholischen Kantonen und Gemeinden der Schweiz gefeiert.

Was steckt hinter Mariä Himmelfahrt?

Dieses Fest wird in einigen katholischen Kantonen und Gemeinden der Schweiz gefeiert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch