Logo

Fokolar-Bewegung auf den Spuren der Zürcher Reformation

Radio
Life Channel
Farbige Rosen - Farben der Liebe | (c) unsplash
23.04.2019
Eine Erneuerungs-Bewegung der Katholischen Kirche beschäftigt sich mit Zwingli.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Kirchen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Fokolar-Bewegung ist eine von vielen Erneuerungs-Bewegungen, die im 20. Jahrhundert von der Katholischen Kirche ausgegangen sind. Diese Bewegung kommt ursprünglich aus Norditalien und konzentriert sich auf das Gebot der Liebe. Mittlerweilen ist die Fokolar-Bewegung eine weltweite Gemeinschaft, welche Mitglieder aus unterschiedlichen Denominationen beherbergt.

Aktuell beschäftigt sich die Fokolar-Bewegung Schweiz mit der Reformation. Sie geht den Spuren der Reformatoren Zwingli und Bullinger nach.

 

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Bible Energy | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Anzeige
Ostsee | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Christen und Muslime im Gespräch

Die Fokolar-Bewegung trifft sich einmal im Jahr mit Muslimen zum Gespräch.

Spuren der Reformation

Die Reformation ist bis heute einer der grössten Wendepunkte der Geschichte.

Die Fokolar-Bewegung und ihr Einsatz für die Einheit der Christen

Die Bewegung ist heute in 182 Ländern verbreitet, darunter auch in der Schweiz.
Mehr «Kirchen»
Ein Gespräch mit Gottfried Locher über die Herausforderungen für die Kirche von morgen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten