Logo

Alte Mauern, neues Leben: Tabak- und Zigarrenmuseum

Radio
Life Channel
Tabak- und Zigarrenmuseum in Menziken AG | (c) ERF Medien
31.03.2021 03.06.2021
Eine ehemalige Chrischona-Kapelle erfüllt heute einen ganz anderen Zweck.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Gemäuer der Chrischona-Kapelle in Menziken AG erfüllt heute einen ganz anderen Zweck. Wo früher Gottesdienste gefeiert wurden, ist heute ein Tabak- und Zigarrenmuseum eingerichtet und stellt Zigarrenschachteln, Tabakpflanzen und Zigarrenmaschinen aus.

Der erste Eindruck des Kapelleninnern war für Ursula Rüesch von der Tabakkommission negativ: Sie traf dort auf penetranten Gestank und Wasserschäden. Doch der zweite Blick offenbarte architektonische Parallelen zwischen der Kapelle und einer Tabakfirma.

Der Kauf entpuppte sich als guter Entscheid. Die Reaktionen auf die Neunutzung waren positiv, auch von ehemaligen Gottesdienstbesuchern.

 

Im Inneren des Tabak- und Zigarrenmusems aargauSüd in Menziken AG

Im Tabak- und Zigarrenmusem aargauSüd in Menziken AG | (c) ERF Medien

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema

Alte Mauern, neues Leben: Wohnhaus

Lisa Keller wohnt in einer ehemaligen Freikirchen-Kapelle.

Alte Mauern, neues Leben: Restaurant

Eine ehemalige Kapelle, wo früher schon gegessen wurden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch