Logo

Ein trauriger Tausch

Radio
Life Channel
15.04.2014
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Osterbericht
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ostergeschichte: Die Machthaber in Jerusalem wollten Jesus aus dem Weg schaffen. Töten. Das konnten sie aber ohne Erlaubnis von Pontius Pilatus, Statthalter von Rom, nicht durchführen. Deshalb gingen sie zu ihm mit dem Ziel, ihn zu überreden, dass er Jesus hinzurichte.

Gedanken und Bibeltexte der Ostergeschichte gelesen auf Berndeutsch von Philipp Kohli. Diese CD «Zwüsche Tod u Läbe» ist erhältlich unter bei www.nöi.ch.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge
Mehr «Jesus Christus»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten