Logo

Pfarrer als Vorbild – «Der Pfarrer betet immer nur für die Mitgläubigen!»

Radio
Life Channel
23.02.2013
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Kirchen
Thema: Impulse
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ist der Pfarrer noch ein Vorbild? Und wenn nicht: Wie müsste ein Pfarrer denn sein, dass er ein Vorbild ist?

Das wollte Radio Life Channel auf einer Strassenumfrage wissen. Viele Erwartungen kamen da zusammen, und genau mit diesen Erwartungen haben wir verschiedene Pfarrpersonen konfrontiert.

Eine Frau stört sich daran, dass ein Pfarrer angeblich nur für die «Mitgläubigen» betet. Pfarrer Fredy Staub findet dies eine lehrreiche Kritik.

Fredy Staub

Fredy Staub ist freischaffender Theologe, Seminarleiter, Coach, Autor und CD Produzent. Er hält Vorträge, gestaltet Erlebnisabende und Seminare. In Presse, Radio und Fernsehen wird über den unkonventionellen Event-Pfarrer berichtet. Sein Herz brennt dafür, Menschen in Bewegung zu bringen. Sein Tenor lautet: «Jeder Mensch ist wichtig für Gott. Darum ist er auch wichtig für ihn.»

Pfarrer Fredy Staub | (c) Fredy Staub

Pfarrer Fredy Staub | (c) Fredy Staub

Website: Fredy Staub

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge
Mehr «Impulse»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten