Logo

Irak und Syrien: Zürcher Reformierte helfen verfolgten Christen vor Ort

Radio
Life Channel
26.08.2014
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Impulse
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am vergangenen Sonntag beteten viele Kirchgemeinden in der Schweiz für die verfolgten Christen im Irak und in Syrien. Damit zeigten sie ihre Solidarität mit ihren Glaubensgeschwistern im Nahen Osten.
 
Doch es wird auch vor Ort angepackt. Die reformierte Kirche des Kantons Zürich ist ein Beispiel für Nothilfe in der Region selber.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Impulse»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten