Logo

Gottes Segen durch einen Roboter

Radio
Life Channel
(c) EKHN
23.09.2017
Segensroboter «BlessU-2» an der Weltausstellung Reformation»
 
In diesem Beitrag
Thema: Impulse

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

An der «Weltausstellung Reformation» in Wittenberg ist eine Neuheit zu erleben: der Segensroboter «BlessU-2». Er hat seinem Namen Ehre gemacht und bereits Hunderte Menschen gesegnet. Wer von ihm einen Segen hören möchte, kann wählen zwischen Männer- oder Frauenstimme, sieben verschiedene n Sprachen und der Art des Segens. Wir sprachen mit Projektleiter Fabian Vogt über diesen speziellen Roboter.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
Weiterbildung | Half Page
Anzeige
Camino Skies | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Vom Roboter gesegnet

Zu Besuch bei «BlessU-2», der in Winterthur-Wülflingen zu erleben war.

Roboter sollen Lahme zum Gehen bringen

Gespräch mit Mike Fuhrmann, Chief Creative Officer des Unternehmens Hocoma

Schweizer Pavillon an der «Weltausstellung Reformation»

Eine kulturhistorische Ausstellung an der Ausstellung in Wittenberg
Mehr «Impulse»
Wo Not am Mann oder der Frau ist.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten