Logo

Mark Hampton – von der Autostadt Detroit ins Appenzellerland

Radio
Life Channel
10.04.2011
Wie reagieren die Kirchen auf die neue Unübersichtlichkeit in der Gesellschaft?
 
In diesem Beitrag
Format: Kompass
Thema: Glaubensfragen

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wie reagieren die Kirchen auf die neue Unübersichtlichkeit in der Gesellschaft? Durch Abschottung oder mit dem Versuch, als Autorität den religiösen Markt zu beeinflussen? Was ist von intererreligiösen Gesprächen oder ethischen Debatten zu halten?

Gesellschaftliche Beobachter sehen die Kirchen in der Postmoderne in einer «Aussenseiterrolle». Wie kann die Botschaft von Jesus Christus heute gelebt und verkündigt werden?

Pfarrer Mark Hampton träumt von einer «Aussenseiterkirche mit Ausstrahlung», mit einer Theologie, die beantwortet, was Menschen fragen». Ursprünglich ist er in der US-amerikanischen Autostadt Detroit aufgewachsen, heute ist er Pfarrer der reformierten Landeskirche in Herisau.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
VCH | Half Page
Anzeige
Norwegen 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

«Fresh Expressions» von Kirche

Unsere Kirchen brauchen neue Ausdrucksformen

Der diakonische Auftrag der Kirche

Diakonie heisst wörtlich übersetzt aus dem Altgriechischen «durch den Dreck»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch