Logo

Kompass Basics: Taufe – Viele Traditionen im Namen Gottes

Radio
Life Channel
30.03.2011
Die Taufe kennt man bei uns traditionellerweise insbesondere in der Form der Kindstaufe.
 
In diesem Beitrag
Format: Basics
Thema: Glaubensfragen

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Taufe kennen die meisten Schweizer traditionellerweise in der Form der Kindstaufe: Babys werden einige Zeit nach der Geburt in einer Kirche im Namen des dreieinigen Gottes getauft und unter seinen Schutz und Segen gestellt. Manche Freikirchen halten diese Kindstaufe für unbiblisch und plädieren stattdessen für die Erwachsenentaufe, in der ein gläubiger Mensch sich bewusst für die Taufe entscheidet.

Die Theologin und Seelsorgerin Monika Riwar zeigt in dieser Sendung auf, woher die beiden Formen der Taufe stammen, was in der Bibel tatsächlich zur Taufe steht und welchen Sinn sie hat.

Monika Riwar Beraterin/Seelsorgerin

Monika Riwar ist evangelische Theologin. Nach ihrem Studium war sie 5 1/2 Jahre Pfarrerin einer Gemeinde der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kanton Zürich. Seither ist sie über 20 Jahren in der Seelsorgeausbildung und Beratung tätig.

Sie hat eine eigene Praxis und engagiert sich auch als Fachreferentin und Ausbildungssupervisorin zu seelsorgerlichen Themen.

Website: Monika Riwar

Monika Riwar, Beraterin/Seelsorgerin | (c) Markus Schoch

Monika Riwar, Beraterin/Seelsorgerin | (c) Markus Schoch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Kompass Basics: Abraham, Vater des Glaubens

Die Geschichte Abrahams ist eine der zentralen Geschichten in der Bibel.

Kompass Basics: Gotteslob in Dur und Moll

Die Verfasser der Psalmen, dieser alten Gebete und Lieder in der Bibel, nehmen kein Blatt vor den Mund.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch