Logo

Kompass Basics: Das verwandelte Böse

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
01.06.2011
Soll in Büchern oder Filmen „das Böse“ dargestellt werden, so wird meist ein düsteres Bild gezeichnet. Verkörpert wird das Böse oft von Teufel und Dämonen mit Bocksfüssen, Hörnern und grausamen Augen. Ist das das Bild, welches die Bibel von „dem Bösen“ ze
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Basics
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In Büchern oder Filmen wird meist ein düsteres Bild vom «Bösen» gezeichnet: Verkörpert wird das Böse oft von Teufel und Dämonen mit Bocksfüssen, Hörnern und grausamen Augen. Ist dies das Bild, welches die Bibel von «dem Bösen» zeichnet? Brauchen wir das Böse zu fürchten, und wie sollen erkennen und meiden wir es?

Der Feiertag Auffahrt bietet eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken: Schliesslich erinnert er uns daran, dass Jesus das Böse besiegt und in Gutes verwandelt hat.

Wie das geschah und was diese Verwandlung für uns bedeutet, darüber macht sich der Theologe und Seelsorger Peter Schulthess Gedanken.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
David gäge Goliat | Half Page
Anzeige
David gäge Goliat | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Glaubensfragen»
Bei Gebeten geht es nicht darum, ob sie als ausgefeilte Formulierungen abgeschickt werden. Auch die Lautstärke und die mitgelieferten Emotionen sind eher sekundär. Wesentlich ist, dass sie ankommen. Nur: Manchmal hat es den Anschein, Gott sei mit allen a
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten