Logo

In der Meditation Gott begegnen

Radio
Life Channel
Frau ins Gebet vertieft | (c) Ben White/Unsplash
29.03.2021
Und verändert werden.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Beim Meditieren zur Ruhe kommen kann man allein oder in einer Gruppe. Pfarrerin Christa Gerber erklärt, dass Meditation etwas Urmenschliches ist. Bereits bei Kindern lässt sich beobachten, dass sie sich konzentriert auf etwas Interessantes wie ein Tier ausrichten können.

Die Meditation hilft uns, dass wir ganz ins Jetzt kommen und Gott begegnen können. Gerber erklärt, dass wir in der Betrachtung von und Begegnung mit Gott verändert werden. Beispielsweise lässt sich auch die Ostergeschichte meditieren.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Fachtagung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Meditation hat auch im Christentum ihren Platz

Meditieren, eine Form der Kommunikation mit Gott

Whisper - Gott suchen in der Stille

Sehnen sie sich nach einem Moment Pause, nach ein paar Tagen Ruhe und einer erfrischenden Begegnung mit Gott? Oder ringen Sie um eine Entscheidung und möchten sich Zeit nehmen, um auf Gott zu hören?
Mehr «Glaubensfragen»
Ein Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten