Logo

Gott vertrauen – auch im Leiden Hoffnung schöpfen

Radio
Life Channel
(c) 123rf
18.06.2019
Der Theologe Jörg Lienhard erhielt vor ein paar Jahren die Diagnose Krebs.
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Gott vertrauen – was bedeutet das eigentlich? Dieser Frage gehen wir in drei Beiträgen nach. Der Theologe Jörg Lienhard kennt diese Frage nur zu gut, denn vor ein paar Jahren bekam er die Diagnose Krebs.

Lienhard weist darauf hin, dass es viele Situationen gibt, welche wir einfach aushalten müssen. Wir ziehen dann als erstes die Schlussfolgerung daraus, dass Gott uns vergessen hat. Im biblischen Buch Hiob entdeckte Lienhard eine Passage, welche ihn stark ansprach, weil sie seine Situation umschrieb.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Bibel Energy | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Artikel zum Thema
Anzeige
Mein Verein fürs Leben | Half Page
Anzeige
EVP | Frauen | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Gott vertrauen – Vertrauen, das trägt

Jörg Lienhard erzählt, wie wichtig für ihn der Glaube an Gott ist.

Gott vertrauen – trotz Krebs

Der Theologe Jörg Lienhard erzählt, wie er an seinem Vertrauen auf Gott trotz der Diagnose festhielt.

Gott vertrauen – Was bedeutet es, Gott zu vertrauen?

Das wollten wir vom Theologen Jörg Lienhard wissen.
Mehr «Glaubensfragen»
Jörg Lienhard erzählt, wie wichtig für ihn der Glaube an Gott ist.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten