Logo

Gott ist – Vater des Lichts und Mutter des Lebens

Radio
Life Channel
Unterstützt von Vater und Mutter | (c) 123rf
04.09.2020
Von unseren Eltern beziehen wir unsere ersten Gottesbilder.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Eine der grundsätzlichen Fragen in Bezug auf Gott ist, ob er sich im Sichtbaren oder Unsichtbaren befindet. Für den reformierten Pfarrer Kurt Gautschi ist Gott derjenige, der aus dem Unsichtbaren in unser Leben im Sichtbaren wirkt. Aus seiner Sicht geht es nicht um einen Zwang zum Glauben, sondern darum, sich Gott hinzugeben und ihn an uns wirken zu lassen.

Gautschi spricht davon, dass wir von unseren Eltern die ersten Gottesbilder beziehen. Allerdings werden wir irgendwann von ihnen enttäuscht. Im Verlauf des Lebens gehen wir durch einen Reifeprozess hindurch, wo wir die Gottesbilder ins richtige Licht stellen sollen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gospel Choir | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Glaubensfragen»
Tanzen drückt Beziehung, Dynamik und Hingabe aus.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten