Logo

Gott ist – hoffentlich hoffnungsvoll

Radio
Life Channel
(c) Anton Darius/Unsplash
28.08.2020
Pfarrerin Katharina Bänziger war selbst schon in vielen Situationen, wo sie Hoffnung nötig hatte.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Für die evangelische Pfarrerin Katharina Bänziger ist es wichtig, dass Gott Hoffnung in Person ist und er die Hoffnung nicht aufgibt. Sie stellt fest, dass in ihrem Leben immer wieder die Frage auftaucht: «Behalte ich die Hoffnung, auch wenn etwas schwierig ist?»

Für Bänziger ist es hilfreich sich zu vergegenwärtigen: Wir haben einen Gott, der nicht aufhört, auch für uns die Hoffnung zu haben, dass er mit uns voll ins Leben kommt. Sie selbst war schon in vielen Situationen, wo sie Hoffnung nötig hatte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Herbstaktion | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Glaubensfragen»
Sondern ein Friedensbringer
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten