Logo

Glaube im Alltag

Radio
Life Channel
(c) 123rf
05.04.2018
Kann Glaube auch im Alltag ge- und erlebt werden?
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Basics
Thema: Glaubensfragen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wer an Gott glaubt und seinen Glauben auch leben möchte, geht möglicherweise sonntags in den Gottesdienst oder betet jeweils vor dem Zu-Bett-gehen.
 
Aber ist das schon alles? Kann Glaube auch im Alltag ge- und erlebt werden? Und wie macht man das? Über diese und andere solche Fragen reden wir mit Pfarrer Fredy Staub.

Fredy Staub

Fredy Staub ist freischaffender Theologe, Seminarleiter, Coach, Autor und CD Produzent. Er hält Vorträge, gestaltet Erlebnisabende und Seminare. In Presse, Radio und Fernsehen wird über den unkonventionellen Event-Pfarrer berichtet. Sein Herz brennt dafür, Menschen in Bewegung zu bringen. Sein Tenor lautet: «Jeder Mensch ist wichtig für Gott. Darum ist er auch wichtig für ihn.»

Pfarrer Fredy Staub | (c) Fredy Staub

Pfarrer Fredy Staub | (c) Fredy Staub

Website: Fredy Staub

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
TDS Schnuppertage | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kompass Basics: Gott im Alltag

Glauben im Alltag – das heisst, dass Gott existiert und sich für mein Leben interessiert.

Glaube und/oder Vernunft

Vielleicht ist Glaube nicht Sache der (Un-)Vernunft, sondern der Liebe.

Wenn der Glaube weiche Knie hat

Manchmal zweifelt der Glaubende und manchmal glaubt der Zweifelnde.
Mehr «Glaubensfragen»
Überraschende und bekannte Redewendungen aus der Bibel und ihre Hintergründe
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten