Logo

Dem Leidenden ein Ohr leihen

Radio
Life Channel
(c) 123rf
15.03.2018
Ein offenes Ohr brauchen leidende Menschen zuerst.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Basics
Thema: Glaubensfragen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wo Verlust erlebt wird, brechen chaotische Gefühle auf, etwa Trauer, Ängste, Magenflattern oder die Empfindung von Unrast. Ebenso auch der stille Wunsch nach Trost und Hoffnung.
 
Pfarrerin Monika Riwar skizziert uns die Abgründe eines Verlusts, aber zeigt auch Wege auf, wie Leere, Verlegenheit und Schmerz überwunden werden können. Denn: Der leidende Mensch braucht (zuerst) ein offenes Ohr!

Monika Riwar Beraterin/Seelsorgerin

Monika Riwar ist evangelische Theologin. Nach ihrem Studium war sie 5 1/2 Jahre Pfarrerin einer Gemeinde der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kanton Zürich. Seither ist sie über 20 Jahren in der Seelsorgeausbildung und Beratung tätig.

Sie hat eine eigene Praxis und engagiert sich auch als Fachreferentin und Ausbildungssupervisorin zu seelsorgerlichen Themen.

Website: Monika Riwar

Monika Riwar, Beraterin/Seelsorgerin | (c) Markus Schoch

Monika Riwar, Beraterin/Seelsorgerin | (c) Markus Schoch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Adonia | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Glaubensfragen»
Zum Beispiel mit den «Ich bin»-Worten im Johannes-Evangelium
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten