Logo

Barmherzig in Zeiten der Corona-Pandemie

Radio
Life Channel
Gefühlte Zuwendung | (c) Pexels/Pixabay
28.09.2021
Wie das funktionieren kann, erklärt Pfarrer Paul Kleiner.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Jahreslosung 2021 stammt aus der Bergpredigt im Neuen Testament. «Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.»

Der reformierte Pfarrer Paul Kleiner erklärt Barmherzigkeit so: Jemand, der mehr hat oder kann, hilft jemand anderem in Not. Der Höhepunkt von Gottes Barmherzigkeit ist der Moment, wo Jesus für uns am Kreuz stirbt. Barmherzigkeit kommt also nicht von oben herab, sondern hilft. Schliesslich sind wir alle bedürftig und darauf angewiesen, dass andere uns entgegenkommen.

Im Beitrag erklärt Kleiner, wie Barmherzigkeit in der gegenwärtigen Phase der Corona-Pandemie aussehen kann.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
VCH | Half Page
Anzeige
Norwegen 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Barmherzigkeit als Devise für 2021

«Barmherzigkeit bringt uns in der aktuellen Situation näher zusammen.»

Gott ist ... meine neue Identität

Gottes Angebot einer neuen Identität gilt für alle.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch