Logo

Als Zeremonienleiter spirituelle Bedürfnisse abdecken

Radio
Life Channel
Zeremonienleiter Primo Cirrincione leitet eine Eheschliessung | (c) www.zeremonienleiter.org
24.09.2020
Das ist das Ziel von Primo Cirrincione.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Primo Cirrincione arbeitete als Sportpfarrer und ist nun als Religionslehrer tätig. Zudem ist er auch noch Zeremonienleiter. Er hat festgestellt, dass viele Menschen bei wichtigen Stationen im Leben Rituale wollen, aber die Verbindung zum Glauben und zur Kirche verloren haben. So suchen sie nach Alternativen zu einem Priester oder Pfarrer, welche sie dann in Zeremonienleitern oder Trauerrednern finden.

«Ein spirituelles Interesse ist immer vorhanden, auch wenn wir uns vom Glauben entfernen», ist Cirrincione überzeugt. Ein solches Bedürfnis abzudecken und zu stillen sei sein Ziel als Zeremonienleiter. Trotzdem möchte er die Menschen mit dem christlichen Glauben in Berührung bringen, wenn auch auf eine diskrete Art.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Selbstzweifel weniger beachten

Dem Selbstzweifel wird zu viel Platz eingeräumt, findet Pfarrer Fredy Staub.

Gott ist … viel grösser als meine Schublade

Dies hat Pfarrerin Janine Haller festgestellt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch