Logo

Nationaler Gebetstag

Radio
Life Channel
Beten | (c) Milada Vigerova unsplash
30.07.2021
Für einmal anders geplant.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der nationale Gebetstag wird seit 15 Jahren durchgeführt und wird jeweils am 1. August gemeinsam an einem Ort gefeiert. Im Jahr 2021 fällt der Gebetstag vom 1. August auf eine Sonntag und wird ein bisschen anders gefeiert wie sonst.

Ruth Bösch, Leiterin vom Gebetsnetzwerk Gebet für die Schweiz, im Gespräch mit Radio Life Channel.

Gebet für die Schweiz

Jedes Jahr werden Gebetsanlässe organisiert auf einer Reihe von Höhen und strategisch wichtigen Orten des Landes. Busse, Lobpreis und Proklamation stehen dabei im Vordergrund. Die Praxis, auf den Höhen zu beten, ist biblisch und findet sich zudem in allen religiösen und auch esoterischen Traditionen. Denn Berge und Höhen sind Orte der Autorität in der sichtbaren und unsichtbaren Welt. Gebet für die Schweiz.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Herbst | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | Pre | Mobile Rectangle
Anzeige
Reusser | Auto | Half Page
Anzeige
ICEJ Laubhüttenfest | Leaderboard
Mehr zum Thema

Nationaler Gebetstag

Diese Jahre steht er unter dem Motto "Auf Fels bauen"

Der Nationale Gebetstag im Jahr der Corona-Pandemie

Diesmal ist die Teilnehmerzahl auf 1000 Personen beschränkt worden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten
Jetzt
Radio hören
TV