Logo

«Gemeinsam beten» als Hoffnung in der Krise

Radio
Life Channel
Beten gibt Hoffnung – auch im Dunkeln | (c) Josh Boot/Unsplash
08.04.2020
Am Gründonnerstag, 9. April 2020 von 20 bis 21 Uhr
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In herausfordernden Zeiten, wo die Hoffnung nicht gerade mit Händen zu greifen scheint, hat Beten eine besondere Bedeutung. Matthias Spiess (Generalsekretär der Schweizerischen Evangelischen Allianz) spricht von einem hohen Bedürfnis nach Gebet in einer Krisenzeit.

In den vergangenen Wochen ist unter Christen der Wunsch nach einer gemeinsamen Gebetsaktion entstanden. Kurzfristig haben sich acht christliche Verbände und Organisationen zusammengetan und ein gemeinsames Gebet lanciert. Dieses findet am Gründonnerstag, 9. April 2020 von 20 bis 21 Uhr statt. Peter Schneeberger (Präsident «Freikirchen Schweiz») erklärt, wie die Gebetsaktion zu diesem christlichen Feiertag passt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wie die Freikirchen die Corona-Pandemie bewältigen

Wir sprachen mit Peter Schneeberger, Präsident «Freikirchen Schweiz»

Tipps für schwere Zeiten: als Paar durch die Krise

Barbara und Ben Jakob erzählen von ihrem Weg.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten