Logo

Beten – warum eigentlich?

Radio
Life Channel
Konzentriertes Gebet | (c) Olivia Snow/Unsplash
28.10.2019 05.03.2021
Das fragten wir den reformierten Pfarrer Peter Schulthess.
 
In diesem Beitrag
Thema: Gebet

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Beten ist ein fundamentaler Bestandteil des gelebten christlichen Glaubens. Aber warum eigentlich? Das fragten wir den reformierten Pfarrer Peter Schulthess. Er weist darauf hin, dass es in verschiedenen Teilen der Bibel Passagen gibt, welche zum Beten motivieren. Er nennt sie ein Gebetsbuch, welches aufzeigt, wie Menschen mit Gott kommunizieren – ein Sprachbuch zwischen Himmel und Erde.

Pfarrer Peter Schulthess

Peter Schulthess ist Pfarrer aus Leidenschaft. Die Leidenschaft für Menschen, die Leidenschaft für Gott und das Interesse für Übersinnliches leiten ihn seit Jahrzehnten. In 25 Jahren als Pfarrer wie auch als Notfallseelsorger, Ausbildner, Dozent, Redner, Prediger und Buchautor hat er Vieles erleben, erfahren und weitergeben dürfen.

Seit seiner Pensionierung ist seine Begeisterung für seine bisherigen Tätigkeiten immer noch gross. Mit Leidenschaft und nah beim Menschen stellt er seine Fähigkeiten und Erfahrungen weiter zur Verfügung, um gleichzeitig weiter zu lernen und noch Unbekanntes zu entdecken.

Website: Pfarrer Schulthess

Pfarrer Peter Schulthess, Notfallseelsorger, Buchautor | (c) Peter Schulthess

Pfarrer Peter Schulthess, Notfallseelsorger und Buchautor | (c) Peter Schulthess

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Beten – wie geht das?

Im Talk redet Pfarrer Peter Schulthess auch darüber, wie er selbst im Alltag betet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch