Logo

Hiob – vom Regen in die Traufe

Radio
Life Channel
(c) 123rf
11.11.2018
Wie wenn Hiob nicht schon genug Elend erlebt hätte.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Predigten
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wie wenn Hiob nicht schon genug Elend erlebt hätte! Alles hat er verloren: Hab und Gut, Gesundheit und Kinder. Was kann einem Mann oder einer Frau Schlimmeres passieren als das?

Zu allem Elend erhält er auch noch eine glühende Strafpredigt durch einen Freund: Wie kannst du dich bei Gott beklagen, er sei dein Feind?

Und die Frage sei erlaubt: Wie kann Gott so etwas zulassen? Eine verblüffende Antwort ist in dieser tiefgründigen Predigt zu finden.

Gottesdienst
Gottesdienste, gestaltet von Gemeinden, die sich mit Fragen des Lebens und Glaubens auseinandersetzen, Gemeinschaft vermitteln und den christlichen Glauben praxisnah thematisieren.

Aus der Gemeinde GZ Bethel in Baden-Wettingen mit der Predigt von Pastor Michael Ruppen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Fachtagung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Hiob – Unglaublicher Unterricht

Lassen wir uns überraschen, was uns Hiob – das älteste Buch der Bibel – zu sagen hat.

Ein Bild vom Himmel

Ein guter Gott ist in unserer Nähe.

Hiob - Hoffnung im Leid

Der Hoffnung Raum geben im Gespräch mit Gott
Mehr «Predigten»
Jeder wünscht sich mehr Freiheit. Was aber bedeutet Freiheit wirklich?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten