Logo

Doku: Schauplätze der Auferstehung Jesu

Trailer anschauen
19.04.2014
Der Dokumentarfilm «Der 3. Tag» geht der Auferstehung von Jesus nach.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Pfingsten
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Christen behaupten, Jesus sei für ihre Sünden gestorben und wieder auferstanden. Andere zweifeln daran oder können es nicht glauben. Neben Weihnachten ist Ostern das wichtigste christliche Fest. An seine Bedeutung und seine Hintergründe denken heute jedoch nur noch wenige Menschen, wenn sie die vier Tage Kurzurlaub im Frühling geniessen oder das Osternest mit Süssigkeiten füllen und für die Kinder verstecken.
 
Diese Geschichte der Auferstehung klingt genauso verrückt wie Aufenthalte im Weltraum ohne Sauerstoff. Der Dokumentarfilm «Der 3. Tag» geht kritischen Thesen rund um das Auferstehungs-Mysterium nach. Er nimmt die Zuschauer mit auf die Reise zu den Schauplätzen in Israel, stellt Szenen aus dem Leben von Jesus nach und lässt Fachleute zu Wort kommen. Wissenschaftler und Theologen verknüpfen im Film Erklärungsversuche und Thesen mit geschichtlichen Fakten. Ist Jesus wirklich gestorben und auferstanden? Gibt es tatsächlich einen Grund zum Feiern?

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Alpen Schweiz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Pfingsten»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten