Logo

Nicht immer ständig erreichbar – Fazit

Es gab Zeiten bei Sarah, wo ihr Verzicht sehr gut lief.
Smartphone ausschalten  |  (c) 123rf
28.03.2018
Es gab Zeiten bei Sarah, wo ihr Verzicht sehr gut lief.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Ostern
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 
time:out – Gewinn durch Verzicht
Vom 18. Februar bis 31. März 2018 führt das Blaue Kreuz zum 34. Mal die Verzichtsaktion time:out durch. Mitmachen kann man als Einzelperson oder Gruppe. Verzichtet wird auf Süssigkeiten, Kaffee, Zigaretten, Alkohol, soziale Medien oder anderes. Durch den Verzicht werden Zeit und eine neue Art von Freiheit gewonnen. Radio Life Channel ist Medienpartner dieser Aktion.

Sarah Haenni hat festgestellt, dass sie öfters mit ihrem Smartphone hantiert, als ihr eigentlich lieb ist. Deswegen verzichtet sie während der Fastenzeit darauf, ständig erreichbar zu sein. Sie will sich dadurch einen bewussteren Umgang mit dem Smartphone antrainieren.

Sarah zieht gegen Ende der Fastenzeit ein Fazit. Dabei gab es Zeiten, wo ihr Verzicht sehr gut lief.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
weiterlesen
Anina zieht ein positives Fazit.