Logo

Kirchenkalender: Ostern

Radio
Life Channel
Das offene, leere Grab von Jesus Christus | (c) 123rf
09.04.2020
Die Auferstehung von Jesus Christus wird gefeiert.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ostern ist das wichtigste Fest des christlichen Glaubens. Denn dann wird die Auferstehung von Jesus Christus von den Toten gefeiert. Stefanie Neuenschwander (reformierte Pfarrerin Maur ZH) und Monika Schmid (katholische Theologin) und Gabi Müller (Pastorin Chrischona Winterthur) erzählen uns, wie Ostern in ihren Kirchen zelebriert wird.

 

OsternDa Leiden, Sterben und Auferstehung Christi laut den Aussagen des Neuen Testamentes in eine Pessachwoche fielen, bestimmt der Termin dieses beweglichen jüdischen Hauptfestes auch das Osterdatum. Es wird über einen Lunisolarkalender bestimmt und fällt in der Westkirche immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond, im gregorianischen Kalender also frühestens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April. Danach richten sich auch die Daten der beweglichen Festtage des Osterfestkreises.

(Wikipedia, abgerufen am 14. April 2020)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Kirchenkalender: Karfreitag

Christen gedenken an diesem Tag des Leidens und Sterbens Jesu Christi am Kreuz.

Kirchenkalender: Aschermittwoch

Der Aschermittwoch ist der Beginn der Fastenzeit vor Ostern.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch