Peterskapelle in Luzern | (c) 123rf

Ein Felssturz in der Passionszeit

Eine Kunstinstallation in der Peterskapelle Luzern
 
Publiziert: 31.03.2021 01.04.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Dossier Ostern

Für die Passionszeit 2021 haben sich die katholische und die reformierte Kirche der Stadt Luzern für eine gemeinsame Kunstausstellung zusammengetan. In der katholischen Peterskapelle ist deshalb zurzeit ein ungewöhnliches Kunstobjekt zu sehen. Die Künstlerin Maja Thommen hat dort einen Felssturz installiert.

Der Theologe Marco Schmid von der Peterskapelle weist auf die Ambivalenz hin, welche Bedeutung ein Fels hat. Einerseits ist er ein fester Boden, auf dem man sicher steht. Ein Felssturz hingegen kann das Gegenteil bewirken: Man verliert den Boden unter den Füssen und damit die Kontrolle.

Man hoffe, so Schmid, dass sich die Menschen durch den Felsen in der Kapelle mit ihrem eigenen Leben auseinandersetzen, mit ihren eigenen Brüchen im Leben und schlussendlich mit dem Tod und der Auferstehung von Jesus.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
ProLife | Mobile Rectangle
Coaching | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Seminar September | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Stricker | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
ProLife | Half Page
Zero Lepra | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Weihnachtspäckli | Half Page
Coaching | Half Page
Seminar September | Half Page
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Weihnachtspäckli | Half Page
Stricker | Half Page
Coaching | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Seminar September | Half Page
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Anzeige
Sonntag der Verfolgten Christen | Billboard
MLK | Billboard
Themen
Logo
Logo
Logo
Logo