Logo

Wunschvorstellungen versus Realität

Wir haben so unsere Wunschvorstellungen. Wenn es um eine Feriendestination geht, mag es eher harmlos sein.
Freude an der Realität | (c) 123rf
07.03.2019
Wir haben so unsere Wunschvorstellungen. Wenn es um eine Feriendestination geht, mag es eher harmlos sein.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: aus dem Leben
Thema: us em Läbe
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wir haben so unsere Wunschvorstellungen. Wenn es um eine Feriendestination geht, mag es eher harmlos sein, wenn wir so unser Wunschbild haben. Bei Beziehungen können Traumvorstellungen gefährlich werden und ein Hindernis zu anderen Menschen bilden. Da ist es besser, sie so anzunehmen, wie sie sind, und nicht, wie sie gemäss unseren Vorstellungen sein sollten. – Von Philipp Kohli

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Half Page 4 Keller Meier Gartengestaltung
Anzeige
Leaderboard
weiterlesen
Vor lauter Organisieren und Planen nehmen sich Eltern gar nicht mehr richtig Zeit, um eine intensive Herzensbeziehung zu ihren Kindern aufzubauen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten