Logo

Mitten im Alltag mit Gott in Verbindung bleiben

Radio
Life Channel
(c) Jonas Allert/Unsplash
03.06.2021
Zwei Dingen können dabei helfen.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Es gibt Lebensphasen, in denen ruhige Zeiten zum Beten sehr spärlich sind. Doch gerade dann sind wir darauf angewiesen, bei unserem Vater im Himmel aufzutanken.

Es gibt für mich zwei Dinge, die mir helfen, im hektischen Alltag mit Gott in Verbindung zu bleiben. – Von Hanna Rüegger

Anstupser und Inputs zu Glaubens- und Lebensfragen

Unser Autoren-Team sind Frauen und Männer, die sich mit Fragen des Lebens auseinandersetzen und den christlichen Glauben thematisieren. Mehr zum Autoren-Team, Hintergrundinformationen und ihre Beweggründe finden Sie hier:

Unsere Life Channel «us em Läbe»-Autor/innen

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Jurabelle | Creux du Van | Half Page
Anzeige
Adonia | Musical Camp Teens | Leaderboard
Mehr zum Thema

Beten = mit Gott im Gespräch sein

An einer Veranstaltung tauchte die Frage auf, was denn Beten bedeutet.

Gottesdienst LIVE: Gott im Alltag begegnen

Gott hat nicht nur einen Ausweg für uns geschaffen – er ist der Ausweg.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch