Logo

«Ich sehe was, was du nicht siehst»

Radio
Life Channel
Unterwegs in Island | (c) Ferdinand Stohr/Unsplash
28.08.2019
Unser Blick ist so oft auf die Probleme und die Herausforderungen gerichtet.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: us em Läbe
Thema: us em Läbe
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Unser Blick ist so oft auf die Probleme und die Herausforderungen gerichtet. Das Spiel «Ich sehe was, was du nicht siehst», welches wir oft mit unseren Kindern auf langen Autofahrten spielen, kann im übertragenen Sinn in solchen Momenten eine gute Alternative sein.

Ich war allein im Auto unterwegs und musste den Tod eines guten Kollegen verarbeiten. Fragen schossen mir durch den Kopf. Während ich grübelte, kam mir immer wieder der Gedanke «Ich sehe was, was du nicht siehst». Als ich so umherschaute, bemerkte ich, dass ich in einer wunderbaren Landschaft unterwegs war. – Von Michael Dufner

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Lütz | Half Page
Anzeige
Filius der Sohn | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «us em Läbe»
Wir brauchen Jesus für uns und er soll für uns möglichst alles tun. Und wie steht es umgekehrt?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten