Logo

Ein Dankbarkeitstagebuch

Radio
Life Channel
Ein Dankbarkeits-Tagebuch führen hilft allen | (c) Hannah Olinger/Unsplash
05.03.2020
Es hilft uns, Dankbarkeit neu zu entdecken.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: us em Läbe
Thema: us em Läbe
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In einem Handbuch für die klinische Praxis zum Thema Burn-out las ich den überraschenden Tipp, ein Dankestagebuch zu führen. Das könne eine grosse und messbare Hilfe für Burn-out-Patienten sein. Der konkrete Hinweis lautet, jeden Abend drei Dinge aufzuschreiben, welche an jenem Tag gut gelaufen sind. Das faszinierte mich.

So ein Tagebuch würde jedoch uns allen guttun, nicht nur Burn-out-Patienten. Wir können auf diese Weise Dankbarkeit neu entdecken. «Dankbarkeit macht das Leben erst reich», hat der Theologe Dietrich Bonhoeffer festgehalten. – Von Christoph Gysel

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wie wir Anzeichen von Burn-out erkennen können

Berufungscoach Oliver Panier erklärt, dass Burn-out eine Depression ist, welche nicht ausschliesslich auf eine hohe Arbeitsbelastung zurückzuführen ist.

Burn-out als Thema in der Pastorenausbildung

Über Burn-out wird immer noch gern hinweggeschwiegen.
Mehr «us em Läbe»
Langlauf kann uns helfen, Gottes Schöpfung neu zu entdecken.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten