Logo

Die wichtigste Zutat, um die Welt zu verändern

Radio
Life Channel
Frau hilft einem älteren Mann in den Bus: Auch kleine Gesten der Nächstenliebe zählen | (c) 123rf
07.03.2020
An Ideen, Forderungen, Konzepten und Wissen, um die Welt zu verändern, fehlt es nicht.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: us em Läbe
Thema: us em Läbe
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Wer die Welt verändern will, muss die Menschen lieben.» Dieser Satz des deutschen Verlegers und Autors Helmut Kindler begleitet mich schon seit vielen Jahren.

Unsere Gesellschaft kämpft mit grossen, globalen Herausforderungen. Viele möchten deshalb die Welt retten oder sie verändern. An Ideen, Forderungen, Konzepten und Wissen fehlt es nicht – aber an Nächstenliebe. – Von Christoph Gysel

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Warum unser Christsein im Beruf die Welt verändern kann

In christlichen Gemeinden weiss man oft nicht, welchen Beruf die Gemeindeglieder ausüben

Mit Sport die Welt verändern

Simon Holdener hält die weltbesten Eishockey-Cracks fit.
Mehr «us em Läbe»
Es gibt Wichtigeres als die Gesundheit.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten