Logo

Benachteiligten mit Wertschätzung begegnen

Jesus stellt sich auf die Seite der Benachteiligten in der Gesellschaft.
Fürsorge | (c) 123rf
09.03.2019
Jesus stellt sich auf die Seite der Benachteiligten in der Gesellschaft.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: aus dem Leben
Thema: us em Läbe
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In der Nähe des Berner Hauptbahnhofs steht das Burgerspital. Über einem der Eingänge steht in grossen, goldenen Buchstaben «Christo in pauperibus» geschrieben. Das ist Lateinisch und bedeutet «Christus in den Armen». Dieser Ausdruck geht auf eine Stelle im Neuen Testament zurück, wo es heisst: «Was ihr für einen meiner geringsten Brüder oder für eine meiner geringsten Schwestern getan habt, das habt ihr für mich getan.» (Matthäus 25,40) Jesus stellt sich also auf die Seite der Benachteiligten in der Gesellschaft und ermahnt uns, solchen Menschen mit Wertschätzung zu begegnen. – Von Philipp Kohli

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Ferien am Meer | Medium Rectangle | Kultour
Stapler-Service | Medium Mobile
Event | Event AG | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Artists | leaderboard
weiterlesen
Die Bibel ist wie ein alter Baum, der von uns im Laufe unseres Lebens und von jeder Generation neu entdeckt wird.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten