Logo

Die Bibel auf … Baselbieterdeutsch

Radio
Life Channel
26.09.2016
Die erste Teilübersetzung in «Baaselbieterdütsch» wurde 1940 erstellt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Bibel
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Bibel ist zwar in Althebräisch, Altaramäisch und Altgriechisch verfasst, bis jetzt jedoch bereits in rund 3000 Sprachen ganz oder teilweise übersetzt. Das Buch der Bücher oder Teile davon gibt es auch in Schweizerdeutschen Dialekten.
 
Die erste Teilübersetzung in «Baaselbieterdütsch» wurde 1940 erstellt. Das aktuellste Projekt der Bibelgesellschaft Baselland ist das Johannesevangelium und die Johannesbriefe. Pfarrer und Präsident Markus B. Christ erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Cornwall | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Organisationsentwicklung | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Junior Tour | Maxi | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Die Bibel auf ... Walliserdeutsch

Übersetzter Hubert Theler erzählt.

Die Bibel auf ... Luzerndeutsch

Walter Haas übersetzte das Markusevangelium bereits als Jugendlicher.

Die Bibel auf ... Berndeutsch

Für Bibelübersetzung braucht es Leidenschaft.
Mehr «Bibel»
Geht die Dankbarkeit verloren, taucht unter anderem der Neid auf.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten